porsche sports cup -
eine serie mit profil

Der Porsche Sports Cup Deutschland (PSC) ist unterhalb desPorsche Carrera Cup angesiedelt. Er wurde erstmals im Jahr 2005 ausgetragen und hat pro Rennen 150 - 200 Teilnehmer in vier Klassen (ausschließlich Porsche Fahrzeuge). Organisator und Schirmherr ist die Porsche Deutschland GmbH. Neben den spannenden Wettkämpfen bieten die Renntage auch immer ein sehr attraktives Rahmenprogramm. Erleben Sie Kurz- und Langstreckenrennen in verschiedenen Klassen über den ganzen Tag. Auch für die kleinen Rennsportbegeisterten wird viel geboten, wie z.B. Quad fahren, Hüpfburg und einiges mehr.

Porsche und Rennsport – zwei automobile Begriffe, die untrennbar miteinander verbunden sind. Die jahrzehntelange Renntradition von Porsche wird seit 2005 auf einer weiteren Ebene fortgesetzt:
Der Porsche Sports Cup Deutschland (PSC) schließt als Kundensportserie die Lücke zwischen Porsche Sport Driving School und den Porsche Markenpokalen für Rennsportprofis.

In sechs lizenzpflichtigen und lizenzfreien Serien haben sowohl straßenzugelassene als auch für den Rennsport modifizierte Porsche Fahrzeuge beim Porsche Sports Cup Deutschland große
Begeisterung ausgelöst. Die Serien werden an sechs verschiedenen Wochenenden auf sechs renommierten Rundkursen ausgetragen, unter anderen auf den Formel 1-Rennstrecken Hockenheimring, Nürburgring und im belgischen Spa-Francorchamps. In sechs spannenden Serien stellen sich ambitionierte und passionierte Piloten dem motorsportlichen Kräftemessen.

> Porsche Super Sports Cup

> Porsche Sports Cup Endurance


Home   |   Kontakt © 2012 VOGELGESANG MOTORSPORT GMBH  |   Impressum